1000 Mark Note, Bielefeld, Germany, 1922

Description:

[[obverse text]]

FROH EIN GEWIMMEL MÖCHT ICH SEHN, AUF FREIEM GRUND MIT FREIEM VOLK ZU STEHN / ZUM AUGENBLICKE DÜRFT ICH SAGEN: / VERWEILE DOCH, DU BIST SO SCHÖN! ES KANN DIE SPUR VON MEINEN ERDEN / TAGEN NICHT IN ÄONEN UNTERGEHN./ MORGENKONZERT IN DER BIELEFELDER / FEST-VIEH HALLE AM 31.FEBRUAR1988 / TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND / TAUSEND / FRANZÖSISCHE PLAGE CLEMENCEAU / OFFENBARUNG JOH.KAP.12 VER 12 / / EINGELÖST WIRD DIE- / SER [[DIESER]] SCHECK AN ALLEN KASSEN / IN BIELEFELD U. IM KREISE HALLE I.W. / / TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND / / EINGELÖST WIRD DIE- / SER [[DIESER]] SCHECK AN ALLEN KASSEN / IN BIELEFELD U.IM KREISE HALLE I.W. / OFFENBARUNG JOH.KAP.18 VERS 11 / TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND + TAUSEND / TAUSEND / 1000M / STADTSPARKASSE BIELEFELD / ZAHLE GEGEN DIESEN SCHECK AUS GUTHABEN AN UNS ODER ÜBERBRINGER / 1000M / BIELEFELD, DEN 15.12.1922 / STADTRAT / [[SIGNATURE]] / BÖSE MÄCHTE / POLEN / OFFENBARUNG JOH. KAP 4 VERS 10 / DOLLAR / FRANKREICH / DEUTSCHLAND ZAHLE! / ENGLAND / TEUFLISCHE MITTEL / VÖLKERBUND / B/S / SCHREIBER 22. / DRUCK: E.GUNDLACH, A:G.BIELEFELD. / GESETZLICH-GESCHÜTZT D.G.M. /

[[reverse text]]

1000 MARK FRANKREICHS MÄCHTE ARBEITEN MIT ROMER KRAFT / STADTSPARKASSE BIELEFELD / 1000 MARK RECHT KANN MANCHES ANDERN / DEUTSCHLAND / DEUTSCHLAND / KOCHS ADLER / KOCHS ADLER / FRANKREICH / [[OBSCURED]] TRALE + JAKOBI.1 VERS 16 SIEHE DIE BIBELSTELLE / EPISTEL JAKOBI.9 VERS 14 / EPISTEL[[?]].JUDÄ VERS 11 / FRIEDENSVERTR[[CUTTOFF]] / VERSAILLE 10 JAN 1920 / DAS BÖSE GEWISSEN FRANKREICHS / HEBRÄER KAPITEL-13 VERS 18 / WEHE! WEHE! MAN BELÜGT EUCH! / ESEL STRECK DICH! DEUTSCHE KRIEGSENTSCHÄDIGUNG / KOCHS ADLER NÄHMASCHINEN / WERKE [[NÄHMASCHINENWERKE]] A-G DIE WIEGE DER BIELEFELD / ER [[BIELEFELDER]] NÄHMASCHINEN INDUSTRIE / TISCHLEIN DECK DICH! KNÜPPEL AUS DEM SACK! / BESETZUNG DES RHEINS / O FLUCH! O SCHANDE SOLCHEN TRÖPFEN! SATANE STEHEN AUF DEN KÖPFEN, DIE PLUM- / PEN [[PLUMPEN]] SCHLAGEN RAD AUF RAD UND SCHLAGEN / ÄRSCHLINGS IN DIE HÖLLE GESEG'N EUCH DAS VERDIENTE HEISSE BAD.— FAUST II.TEIL FRIEDENSVER- / TRAG [[FRIEDENSVERTRAG]] VON VERSAILLES AM 10.JANUAR 1920 / DEUTSCHL. BEZAHLTE FÜR FEINDL. BESATZ. IM RHEINL. 1 3/4 JAHRE: 14000 SALONS, 2000 HERREN= 5000 SPEISE= 10300 / SCHLAFZIMMER, 10000 KÜCHEN, 2900 KLUBSESSEL, 14000 POLSTERSESSEL. FEINDL. BESATZUNGSAUSGABE IM RHEINLAND 1920/21 : 80 DAMENSCHREIBTISCHE, 500 FRISEUR / TOILETTEN, 16000 BÜGELEISEN, 18000 TEPPICHE, FERNER AN GLÄSERN : 72000 FÜR / WEISSWEIN, 51000 FÜR ROTWEIN, 15000 FÜR PORTWEIN, 45000 FÜR SEKT, 58000 FÜR LIKÖR, 26000 FÜR BIER, 9000 WEINKARAFFEN U.S.W. /

Date Made: 1922Date On Object: 1922-12-15

Crowdsourcing: Transcribed by Smithsonian digital volunteersLocation: Currently not on view

Place Made: Germany: North Rhine-Westphalia, Bielefeld

Subject: NNC German Notgeld

Subject:

See more items in: Work and Industry: National Numismatic Collection, NNC Transcription Center German Notgeld 03

Exhibition:

Exhibition Location:

Credit Line: Benjamin, Harvey G., and Norman Stack

Data Source: National Museum of American History

Id Number: NU.77.62.148Catalog Number: 77.62.148Accession Number: 1977.0797

Object Name: notenotgeld

Physical Description: fabric (overall material)Measurements: overall: 9 cm x 15.1 cm x .01 cm; 3 17/32 in x 5 15/16 in x in

Guid: http://n2t.net/ark:/65665/ng49ca746b4-32d1-704b-e053-15f76fa0b4fa

Record Id: nmah_1910768

Our collection database is a work in progress. We may update this record based on further research and review. Learn more about our approach to sharing our collection online.

If you would like to know how you can use content on this page, see the Smithsonian's Terms of Use. If you need to request an image for publication or other use, please visit Rights and Reproductions.